Ein Präventions- und Bildungsprogramm für Kleinkinder 

in Kooperation mit dem Lions Club Münsterland Graf Arnold 


Kindergarten plus hat das Ziel, die soziale, emotionale und geistige Bildung der Kinder zu stärken und zu fördern. Unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten der Kinder werden die für den Lernerfolg im Kindergarten und im späteren Leben unverzichtbaren Basisfähigkeiten gefördert: Selbst- und Fremdwahrnehmung, Einfühlungsvermögen, Selbstregulation und Selbstwirksamkeit, Konflikt- Kompromissfähigkeit, Beziehungsfähigkeit, Selbstwertgefühl.

Dieser Kurzfilm zeigt eindrucksvoll wie KindergartenPlus wirk! https://vimeo.com/247111314

Basisfähigkeiten wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit bilden eine wichtige Grundlage für erfolgreiches Lernen und Lebenszufriedenheit.

Zahlreiche Kinder, besonders aus bildungsfernen oder belasteten Familien können jedoch ihre vorhandenen geistigen Potentiale oft nicht ausreichend entfalten, da sie im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen Probleme haben. In der Schule kommen diese Kinder oftmals nur schwer mit und bleiben unter ihren Möglichkeiten. Die Schwierigkeiten vor allem im sozial-emotionalen Bereich zeigen sich häufig bereits im Kindergarten, u. a. durch schwaches Selbstwertgefühl, mangelnde Regulationsfähigkeiten im Umgang mit Gefühlen (z.B. Angst, Wut, Traurigkeit), geringe Frustrationstoleranz, Konzentrationsmängel und Probleme bei der konstruktiven Lösung von Konflikten.

Zwar haben die Eltern den größten Einfluss auf ihre Kinder, aber Kindertageseinrichtungen nehmen eine wichtige kompensatorische Rolle ein, die es für die Herstellung von Chancengerechtigkeit für alle Kinder zu nutzen gilt.